Führen mit Neuer Autorität : Stärke entwickeln für sich und das Team

Geisbauer, Wilhelm, 2018
AK-Bibliothek Bludenz
Verfügbar Ja (1) Titel ist in dieser Bibliothek verfügbar
Exemplare gesamt 1
Exemplare verliehen 0
Reservierungen 0 Reservieren
Medienart Buch
ISBN 978-3-8497-0219-9
Verfasser Geisbauer, Wilhelm Wikipedia
Systematik GW.BP - Personalwirtschaft, betriebliche Sozialpolitik
Schlagworte Vernetzung, Personal, Führung, Deeskalation, Transparenz, Gewaltfreie Kommunikation
Verlag Auer
Ort Heidelberg
Jahr 2018
Umfang 166 S. : kart.
Altersbeschränkung keine
Auflage 1. Aufl.
Sprache Deutsch
Verfasserangabe Wilhelm Geisbauer
Illustrationsang Ill.
Annotation Autoritäre Führung war gestern. Heute brauchen Organisationen „gestandene“ Menschen in leitenden Positionen. Um ihre Führungsrolle effizient gestalten zu können, müssen sie eine neue Form der Autorität finden. In Zeiten von schnell wechselnden Bedingungen, komplexen Zusammenhängen und unberechenbaren Entwicklungen gilt das umso mehr. Wilhelm Geisbauer ermutigt zu einem neuen Verständnis von Autorität, aus dem konstruktives Führungshandeln organisch entspringt. Auf der Basis des Konzepts von Haim Omer stellt er die tragenden Säulen der Neuen Autorität vor: Präsenz, Transparenz, Beharrlichkeit, Entschiedenheit, Selbstführung, Deeskalation, Vernetzung. Mithilfe eines persönlichen Leitfadens kann der Leser den eigenen Entwicklungsprozess hin zu Neuer Autorität strukturieren und vertiefen. Aus der so gewonnenen Klarheit und Stabilität ergeben sich für Führungskräfte alternative Handlungsweisen, die auch die Mitarbeiter überzeugen. Kurz: „Neue Autorität“ ist das Führungskonzept der Zukunft in Unternehmen, Non-Profit-Organisationen und in Teams.
Bemerkung Katalogisat importiert von: Deutsche Nationalbibliothek